Kühlwasser

Heute kommt kaum eine Branche ohne leistungsstarke Kühlsysteme aus. Sie werden in der chemischen Industrie ebenso benötigt wie in der Papierindustrie und in der Lebensmittelindustrie. Hochwertige Kühlwasserfilter reduzieren den an den Kühlsystemen notwendigen Wartungsaufwand, wenn sie wie die modernen Rückspülfilter automatisch für eine Selbstreinigung sorgen. Auch Siebkorbfilter sind durch eine robuste Verarbeitung sehr langlebig. Werden als Kühlwasserfilter spezielle Filter für Flusswasser eingesetzt, haben sogar Muschellarven keine Chance mehr, in die Kühlsysteme einzudringen. Diese Vorteile bringen nahezu alle Rückspülfilter automatisch von DANGO & DIENENTHAL mit.

Produktfinder
Industrien:

Filterarten:

Filtermedien:

Durchflussmengen:

Filterfeinheiten:



Welche Bauteile werden durch die Filter für Kühlwasser geschützt?

Vor allem Dichtungen reagieren sehr empfindlich auf mechanische Beanspruchungen. Sie entstehen durch Schmutzpartikel, die dann in die Systeme gelangen, wenn Filter für Kühlwasser nicht eingesetzt werden. Die Kühlwasserfilter sind in der Lage, selbst Kleinstpartikel ab einer Korngröße von fünf Mikrometern zu entfernen. Schmutzpartikel können sich in den Pumpen, Rohrleitungen und Sprühdüsen absetzen, was zu einer kontinuierlichen Einschränkung der Effizienz der Kühlsysteme führt. Kommen hochwertige DDS-Filter als Filter für Kühlwasser zum Einsatz, kann die Leistung von Kühlsystemen dauerhaft in vollem Umfang erhalten werden. Außerdem reduzieren Rückspülfilter automatisch die Aufwendungen für den Austausch von typischen Verschleißteilen, was wiederum die Kosten für den Unterhalt von Kühlsystemen nachhaltig senkt. Hinzu kommt, dass mit der Investition in gute Filter für Kühlwasser Anlagenstillstände durch Defekte vermieden werden. Anlagenstillstände bedeuten Produktionsausfälle und in der Folge Minderungen der erzielbaren Gewinne der Unternehmen.

Wo können Kühlwasserfilter zum Einsatz kommen?

Eine spezielle Art der Kühlwasserfilter sind die Filter für Flusswasser. Sie sind dringend erforderlich, wenn das Kühlwasser aus natürlichen Gewässern oder aus eigenen Brunnen bezogen wird, da hier naturgemäß ein hoher Schmutzanteil im Wasser zu erwarten ist. Aber auch der in den Kühltürmen in das Kühlwasser eingetragene Schmutz kann von diesen Filtern entfernt werden. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Zunderabscheidung in der Hüttenindustrie sowie in großen Walzwerken. Hier sind Kühlwasserfilter sowohl vor der erneuten Verwendung des Kühlwassers als auch vor der Rückführung des nicht mehr benötigten Kühlwassers in Gewässer zum Schutz der Umwelt notwendig. Ein anderes Einsatzgebiet der Kühlwasserfilter stellt die Nutzung von Regenwasser zum Zwecke der Klimatisierung von Gebäuden dar. Regenwasser bringt die Schmutzpartikel aus der Luft mit und spült auch den auf den Dächern angelagerten Schmutz mit in die Tanks. Bevor das Regenwasser in die Wärmetauscher gepumpt wird, sollte es deshalb durch hochwertige Rückspülfilter automatisch von allen Eintragungen befreit werden, von denen Verschleißrisiken für die Klimaanlagen ausgehen.

Mögliche Einsatzgebiete
Schutz von Wärmetauschern
Schutz von Wärmetauschern
Schutz von Spritzdüsen
Schutz von Spritzdüsen
Filtration von Zusatzwasser
Filtration von Zusatzwasser
Zunderabscheidung
Zunderabscheidung
Schutz der Druckerhöhungspumpe
Schutz der Druckerhöhungspumpe
Muscheln und Muschellarven
Muscheln und Muschellarven